Ortsschild
Werbung
Wetter
Wetterstation:
Itzehoe, Germany
Sonnenaufgang:
5:08 AM
Sonnenuntergang:
17:18 PM
Temperatur:
-- °C
gefühlte Temperatur:
-- °C
Luftdruck
-- hpa
Wind:
-- km/h aus --
Informationen
Höhe:
22 m ü.  NN

Fläche:
71,63  km²

Einwohner:
77.936 (Stand: 2006)

Bevölkerungsdichte:
1088 Einwohner je km²

Vorwahl:
04321

Stadtgliederung:
9 Stadtteile/ Stadtbezirke

Adresse der Stadtverwaltung:
Großflecken 59 24534 Neumünster

Webpräsenz:
www.neumuenster.de

Oberbürgermeister:
Hartmut Unterlehberg ( SPD)

Quelle: Wikipedia. Inhalte unterliegen der GFDL

Neumünster, Holstein

Lage von Neumünster, Holstein in Deutschland

Verwaltungsgliederung

Staat  Bundesrepublik Deutschland
Bundesland  Schleswig-Holstein
Landkreis  Neumünster

Koordinaten

Länge 9.98333  /  9° 59' 0'' O
Breite 54.0667  /  54° 4' 0'' N

Zusatzinformationen

Gemeindekennzahl  01004000
Kfz-Kennzeichen  NMS
Postleitzahl(en)  24534,24536,24537,24539 ...

Stellenangebote: Neumünster, Holstein

Wikipedia Artikel aus der Region Neumünster, Holstein

, konzentrierte sich nach einer Papiermacherlehre auf das Buntfärben von Papier. Um es glänzend zu machen, konstruierte er selbst Glätten aus Steinen. Schon 1850 bezeichnete er sich als „Papierfärber und Besitzer der Papierfärberei des vaterländischen Industrievereins in Neumünster“. Das jetzige Gebäude der Papierfabrik gewann in der Firmengeschichte erst Bedeutung, als am 19 (...)
Die Holstenschule ist ein Gymnasium in Neumünster. Die Holstenschule wurde 1871 gegründet und ist somit das älteste Gymnasium in Neumünster. Zunächst war es eine Privatschule für Jungen aus dem höheren Bürgerstand. Nach dem Bau des heutigen Hauptgebäudes von 1901 bis 1903 zog dort das Progymnasium mit Realschule Neumünster ein, 1906 wurde das Progymnasium zum Gymnasium erweitert und (...)
macht dort einen Bogen, in dessen Mitte sich das beeindruckende Bauwerk erhebt, das Wahrzeichen der Stadt Neumünster. Die Emporensaalkirche gilt als bedeutendster klassizistischer Kirchenbau in Schleswig-Holstein. Der Entwurf stammt vom Kopenhagener Oberbaudirektor Christian Frederik Hansen. (...)
Die Stadthalle Neumünster wird wie die Holstenhallen von der Hallenbetriebe Neumünster GmbH verwaltet. Die Stadthalle ist ein Bau aus dem Jahr 1986 und wurde 1988 vom Bund deutscher Architekten mit einem Preis ausgezeichnet. Das am Kleinflecken gelegene Kulturzentrum beherbergt einen großen Festsaal (560m², 800 Personen), drei Tagungsräume sowie einen Theatersaal für 576 Personen (...)
Neumünster ist eine kreisfreie Stadt in der Mitte Schleswig-Holsteins am historischen Ochsenweg. (...)

Orte im Umkreis von 10 km

  1. Padenstedt (4.73 km)
  2. Tasdorf (4.93 km)
  3. Wasbek (5.44 km)
  4. Bönebüttel (5.74 km)
  5. Ehndorf (5.75 km)
  6. Boostedt (6.45 km)
  7. Groß Kummerfeld (6.78 km)
  8. Großharrie (7.06 km)
  9. Krogaspe (8.09 km)
  10. Arpsdorf (8.47 km)
  11. Latendorf (9.2 km)
  12. Großenaspe (9.34 km)
  13. Loop, Holstein (9.51 km)
  14. Timmaspe (9.87 km)