Ortsschild
Werbung
Wetter
Wetterstation:
Stuttgart-Echterdingen, Germany
Sonnenaufgang:
5:10 AM
Sonnenuntergang:
17:20 PM
Temperatur:
-- °C
gefühlte Temperatur:
-- °C
Luftdruck
-- hpa
Wind:
-- km/h aus --
Informationen
Höhe:
273 m ü.  NN

Fläche:
98,03  km²

Einwohner:
119.156 (31. Dez. 2006)

Bevölkerungsdichte:
1216 Einwohner je km²

Vorwahlen:
07231, 07234

Stadtgliederung:
16 Stadtteile

Adresse der Stadtverwaltung:
Marktplatz 1 75175 Pforzheim

Webpräsenz:
www.pforzheim.de

Oberbürgermeisterin:
Christel Augenstein ( FDP/ DVP)

Quelle: Wikipedia. Inhalte unterliegen der GFDL

Pforzheim

Lage von Pforzheim in Deutschland

Verwaltungsgliederung

Staat  Bundesrepublik Deutschland
Bundesland  Baden-Württemberg
Regierungsbezirk  Karlsruhe
Landkreis  Pforzheim

Koordinaten

Länge 8.7  /  8° 42' 0'' O
Breite 48.8833  /  48° 53' 0'' N

Zusatzinformationen

Gemeindekennzahl  08231000
Kfz-Kennzeichen  PF
Postleitzahl(en)  75175,75172,75173,75177 ...

Stellenangebote: Pforzheim

Wikipedia Artikel aus der Region Pforzheim

Die Pforzheim Galerie – Städtische Galerie für regionale Kunst ist ein Kunstmuseum in Pforzheim. Die Städtische Galerie dokumentiert das Schaffen von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region und Südwestdeutschland in ausgewählten Beispielen. Sie tritt damit die Nachfolge der im Zweiten Weltkrieg untergegangenen Städtischen Galerie im Bohnenberger Schlössle an, aus deren Bestand sich (...)
Das Reuchlinhaus ist ein Kulturzentrum im Stadtgarten von Pforzheim. Es wurde zwischen 1957 und 1961 von dem renommierten Museumsarchitekten Manfred Lehmbruck (1913-1992), Sohn des Bildhauers Wilhelm Lehmbruck, entworfen. ein zentrales Foyer mit freischwingender Treppe verbindet die einzelnen quaderförmigen Bauteile (...)
Das 1921 erbaute Industriehaus war als Messehaus der Pforzheimer Schmuckindustrie mit seinem markanten Turm ein wichtiger Bau der Pforzheimer Stadtsilhouette. Insbesondere dadurch, dass es als nahezu einziger Bau der Pforzheimer Innenstadt den britischen Bombenangriff vom 23. Februar 1945 überstand, galt es in den Aufbaujahren nach 1945 den Pforzheimern als Hoffnungssymbol (...)
Bohnenberger Schlössle nannte man in Pforzheim das Gelände an der Westlichen Karl-Friedrich-Straße zwischen Museum-, Kiehnle- und Goethestraße, früher im Westen bis zur heutigen Berliner Straße und im Norden bis zur später erbauten Bahnlinie reichend. (...)
wurde mit dem Übergang Pforzheims an das Haus Baden 1219 auf einem älterem Bau errichtet, von der noch der spätromanische Westbau erhalten ist (1220/1230). Um 1270 ist das Langhaus (Kirchenschiff) in seiner heutigen Form vollendet. Diagonalchöre und Margarethenkapelle zwischen 1290 und 1310, nach Erhebung zur Stiftskirche zwischen 1460 und 1475 Neubau eines Chores durch den badischen (...)

Orte im Umkreis von 10 km

  1. Ispringen (4.44 km)
  2. Birkenfeld (Württemberg) (5.21 km)
  3. Unterreichenbach (Kreis Calw) (5.69 km)
  4. Kieselbronn (6.65 km)
  5. Engelsbrand (6.66 km)
  6. Niefern-Öschelbronn (7.13 km)
  7. Eisingen (Baden) (7.81 km)
  8. Keltern (8.73 km)
  9. Wurmberg (Württemberg) (8.73 km)
  10. Tiefenbronn (9.19 km)
  11. Neulingen (Enzkreis) (9.27 km)
  12. Kämpfelbach (9.6 km)
  13. Ölbronn-Dürrn (9.97 km)